Einladen von Humor und Leichtigkeit in alle Aspekte des täglichen Lebens für inneres Wachstum und Verbindung nach außen

Ob es der Wunsch ist, die freudige Seite des Lebens zu erforschen, sich selbst ein bisschen weniger ernst zu nehmen, Stress abzubauen, ein bisschen Spaß zu haben, das Lustige zu erkunden, dem denkenden Verstand eine Pause zu gönnen, ein Gefühl der Leichtigkeit zu verkörpern, Humor in verschiedene Aspekte des täglichen Lebens zu injizieren… die Leichtigkeit bleibt.

Die Leichtigkeit wurde geboren, weil die Schüler eines Zen-Meisters sich selbst zu ernst nahmen. Was begann, als ein Zen-Meister auf der Suche nach einem Clown-Lehrer war („Ich möchte Werkzeuge des Tricksterdaseins lernen“, sagte Bernie zu mir), hat sich über 25 Jahre entwickelt. Die Trainings laden die Teilnehmer ein, ihren Sinn für Humor zu aktivieren und ihn im nonverbalen Ausdruck zu verkörpern. Den eigenen Sinn für Komik in alltägliche Aktivitäten einzuladen und mit Freude ein bisschen Schalk in die Augen zu setzen. Leichtigkeit ist ein wesentliches Element in diesen Trainings.  Es ist Humor in seiner subtilsten Form, eine Leichtigkeit, die aus dem inneren Lächeln erblüht, ein kraftvolles Ziel. Wenn Sie sich mehr Leichtigkeit im Leben wünschen, eine, die in Achtsamkeit geerdet ist, bietet Lightfulness geschickte Werkzeuge, um Ihre Reise zu begleiten.

Anders als Humor erfordert Leichtigkeit keine Interaktion, sie kann einfach präsent sein. Die Neurowissenschaft zeigt, dass Leichtigkeit unterbewusst Verbindungen positiv beeinflusst, dass sie spürbar ist und potenziell ansteckend wirkt.

Wie sieht also ein Lightfulness-Training aus?

„Humor ernst nehmen ermöglicht es den Menschen, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen“

Achtsame Bewegungspraktiken: chi gong, feldenkreis, tenshingoso

Übt, Leichtigkeit und Humor in den nonverbalen Ausdruck einzubringen

Stressabbau und Resilienz Praktiken

Externe & interaktive Achtsamkeit Praktiken

Levity Awareness

Genießen und Mudita Praktiken

Lichtvolle Gehmeditation

Persönliche Praktiken und Rituale der Leichtigkeit

“What sheer delight it was to study with you…inspiration tickling my daily experience this week…”

“To be here and now with the strength of the earth and the wings of a bird. Thanks”

„The bottom line for me with Moshe’s work is how it can contribute to a wider range or palette within which to move in life…. I’m finding access to a new degree of lightness and limberness through physical movement …and awareness as a powerful tool.“

„I loved the definition of ‘levity’ as a lightness and a letting-in of light. Humor is always a possibility, but not an imperative. So freeing.“

„Transformational Mindfulness“

“It was so liberating…”

“This is a workshop for everyone and anyone who wants to bring joyous mindfulness into their spiritual practice…”

Wenn Sie neugierig sind, hier ist ein Artikel aus dem San Francisco Chronicle, von einem Reporter, der 2016 an einem eintägigen Workshop teilgenommen hat.

Trainings

Für aktuelle Angebote (bitte Kalender prüfen)

Levity Pause-Pandemic Relief
Ein laufendes offenes wöchentliches Training (in English)

Im Urlaub die 13 und 20 Juli

Gönnen Sie Ihrem denkenden Verstand eine Pause und lassen Sie sich auf Humor und Leichtigkeit ein und verkörpern Sie diese. Es gibt kein anderes Ziel als zu genießen. Jede Sitzung beinhaltet:

Zentrierendes, sanftes körperliches und stimmliches Aufwärmen auf der Basis von achtsamer Bewegung (20 Min.)

Leichtigkeit und Unbeschwertheit spielen, die Spaß und humorvollen Ausdruck in eine alltägliche Aktivität/Situation einladen (20 Min.)

Gehmeditation (Butoh Hoko) mit Leichtigkeit (10 Min.)

Klicken Sie hier für die Einladung

Heiliger Bimbam (Sacred Mischief)
Die Kunst, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen

„Humor ist das, was den Geist eines Menschen von einem Ort des eingeengten Bewusstseins zu einem Ort des erweiterten Bewusstseins führt.“

~Rabbi Israel Baal Shem Tov (1698-1760)

Wie können Sie Ihre Fähigkeit erweitern, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen? Indem Sie in das Land des Komischen reisen – Ihr Komisches – und Ihre Fähigkeiten erforschen, Humor auszudrücken und zu teilen. Eine Gelegenheit, den gewohnheitsmäßigen rationalen Verstand loszulassen und den Dirigentenstab an den kreativen/intuitiven Verstand zu übergeben und persönliche Tools of Tricksterdom zu entwickeln. Es ist auch eine Gelegenheit, Stress abzubauen, Spaß zu haben, Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit zum aktiven Zuhören zu entwickeln.

Wenn Sie sich vorstellen, dass Tools of Tricksterdom kluge, witzige Sprache impliziert, werden Sie entdecken, dass das wahrscheinlichere Werkzeug ein gut getimter Blick oder eine subtile Geste ist. Wir werden im nonverbalen Bereich des positiven Humors arbeiten, anstatt mit gesprochenen Worten und ihrem manchmal destruktiven/spaßmachenden Humor. Die Erkundung des heiligen Unfugs schöpft aus Praktiken des physischen Theaters, Clown-Improvisationen, Elementen aus Butoh-Tanz, Qi Gong und Feldenkreis-Bewegung.

Clown + Zen

Gelegentlich hat Moshe die Möglichkeit, Workshops an der Seite von Zen-Meistern anzubieten, meistens in Zen-Zentren. Derzeit unterrichtet er mit Anshi Zachary Smith im San Francisco Zen Center und Cornelius Von Collande in St. Virgil.

Moshe hat mit Roshi Bernie Glassman, Roshi Michel Engu Dobbs, Roshi Wendy Egyoku Nakao, Roshi Heinz-Jürgen Metzger, Ashi Zachary Smith und Roshi Cornelius Von Collande unterrichtet. Er hat auch Lightfulness Trainings in zahlreiche Handvoll Zen-Zentren gebracht.

Ein bisschen mehr über diese Trainings (aus der Beschreibung von „The Levity of Pause“ im San Francisco Zen Center):

„….Wir werden dieser Frage nachgehen, indem wir die Perspektiven des Zen und des konträren Clowns in Form einer Reihe von Übungen gegenüberstellen, die Leichtigkeit, Humor und eine Art von Beweglichkeit in die alltäglichen Aktivitäten bringen sollen, ebenso wie die Beschäftigung mit Zazen und eine Reihe von kurzen Vorträgen. Wir werden erkunden, wie wir, besonders in diesem Jahr, in dem das radikal Unerwartete alltäglich geworden ist, bequem und geschickt mit den aufkommenden Emotionen und Gedanken leben können.“

 

Einige der Orte, die Mosche gelehrt hat:

Clown/Circus Schulen:

TUT schule, Ateneu No Barris, Ravensburg Clown Sommerakademie, SF Clown Conservatory, Wise Fool NM, Clown Encuentro.

Spiritual/Zen Zentren

Zen Center Los Angeles, San Francisco Zen Center, St Virgil, Omega Institute, Le Forum (Paris FR), Tassajara, Village Zendo, ZLMC, Buddhistisches Zentrum Hamburg, Sivananda Yoga Retreat Bahamas…

HealthCare Clown Gruppen:

CliniClowns Austria, Röten Nasen Deutschland, KlinikClowns München, ClownVisite EV, HaHaHa Akademie, Dream Doctors Conference, Emergency Smile, HCIM2018, KlinikClowns Nürnberg…

Einrichtungen:

Carlton College, World Philanthropy Forum, Alte Poste Kulturforum, Warsaw Academy of Drama, Cal Institute for the Arts, Walschule Flensburg, Children’s Day School SF, Nell-Breuning-Haus…

Organisationen:

Paypal, Dolby, Google Arts, Center for Council, Medecins du Monde, Procurador de los Derechos Humanos…

Moshe’s Lehrer

40 Jahre Auftritt

Clown : Richard Pochinko and Ctibor Turba

Bewegungstheater:: Sigfrido Aguilar, Antwerpen Mime School, Daniel Stein Mime School

Physisches Theater:: Phillipe Gaulier, Monica Pagneux

Stimme: Roy Hart Theater (Rossignol, Ahkmatova, Saul, Vincente)

Kyogen: Kaoru Matsumoto, Juro Zenchku

Butoh Tanz: Kazuo Ohno, Hiroko Tamano, Yoshito Ohno

Zen: Roshi Bernie Glassman, Roshi WEndy Egyoku Nakao, Roshi Michel Engu Dobbs.

Kalender

Kommende Ausbildungen und Workshops

Derzeit
Unterrichten
Online

Weekly Levity Pause

Weekly Levity Pause

Levity Pause for Pandemic Relief. An ongoing weekly training. An opportunity to release a bit of tension/stress and to give yourself an infusion of levity. All are welcome, no experience necessary, just a willingness to switch gears out of your rational mind and into your world of delight.
Open drop-in (register beforehand) every Tuesday at 10:30am (PacificCoast GMT-7) ~50 minutes. Through September 21st. Starts up again October 19th.

mehr lesen
Inner/Butoh Clown. Fall Training

Inner/Butoh Clown. Fall Training

October 25-December 15, 2021. Monday & Wednesdays (classes twice a week). 10:30am-12:30pm Pacific Coast Time, 19:30-21:30 European time. (Inner Clown. 1st 4 weeks. Butoh Clown. 2nd 4 weeks)
Maximum participants 12. Taught in English (possibility of German assist as needed)
Develop, Expand, Deepen your  clown world! Offered online numerous times last year with enthusiastic participation, this series is for performers who already have a sense of their clown, and wish to grow their mastery. 

Using your personal sense of humor, your sense of fun and funny as a guide, define and map your clown world. Expand this universe through improvisation and ritual. It is an opportunity to define, deepen and expand your clowns’ non-verbal vocabulary-your emotional expression….cliquer for more details, and registration link.

mehr lesen
Heiliger Bimbam +

Heiliger Bimbam +

October 1, 2021. 19.30 bis October 3, 2021.  12.30…..Als der Zen-Meister Bernie Glassman 1998 als Pionier zu Moshe Cohen kam, um „Clown“ zu studieren, suchte er nach humorvoll-provokanten Möglichkeiten im Umgang mit denjenigen seiner Schüler*innen, die sich selbst zu ernst nahmen. Bernies Idee war, die Rolle des „heiligen Clowns“ einzunehmen, so wie sie in den Traditionen der Ureinwohner Amerikas und in anderen Nationen als Leitfigur zu finden ist….

mehr lesen
Lightfulness and Kinhin for Health Care Professionals

Lightfulness and Kinhin for Health Care Professionals

Taking place during International HealthCare Clowning Meeting in Den Hag, Netherlands
https://www.hcim2021.com/

October 7, 2021 @ 12:15

A hour long training/workshop for Healthcare Professionals to experience/develop self care/mindfulness practices based in Lightfulness, and the practice of Kinhin(walking meditation.)

mehr lesen