Film

Moshe spielt eine Nebenrolle in Doris Dörries “Grüße Aus Fukushima” (Fukushima Mon Amour) 2016. Der Film wurde bei der Berlinale uraufgeführt, wo er mehrere große Preise gewann. Der Kinostart des Film erstreckte sich über fast ganz Europa, sowie eine Anzahl von anderen Ländern.

“Da der Film ausdrücklich als Zwei-Personen-Stück konzipiert ist, nehmen die anderen Schauspieler alle funktionale Rollen ein, mit Ausnahme von Clowns ohne Grenzen USA Gründer Moshe Cohen, der eine geduldige, sanfte Präsenz ausstrahlt.”

~ Variety.com Rezension von Dorris Dörries  Film: Grüße Aus Fukushima

Für ihren Film Glück 2014 arbeitete Moshe mit Doris hinter den Kulissen zusammen und bot einen 2-tägigen Workshop mit den Hauptdarstellern an und sie erkundeten, wie man Leichtigkeit in schwere Ereignisse bringt.